Rizinusöl für Haut, Haar und die Gesundheit

Die Heilkräfte der tropischen Wunderpflanze „Ricinus communis“, waren bereits den Menschen im Alten Testament bekannt. Das Öl diente aber auch zur Parfümherstellung und zum Gebrauch von Öllampen.

Was ist ein Rizinusöl?

Rizinusöle werden aus den Samen des Wollmilchgewaechses „Ricinus communis“ gewonnen.
Durch das Kaltpressverfahren entsteht das wertvolle Rizinusöl, dass alle Inhaltsstoffe der Heilpflanze beinhaltet. Rizinusöle kommen in der Medizin, in der Kosmetik, sowie durch Raffination, auch im technisch- industriellen Bereich zum Einsatz.

Wie funktioniert ein Rizinusöl?

Rizinusöl ist reich an Rizinolsäure und hat eine entzündungshemmende, sowie eine antibakterielle Wirkung. Rizinusöl enthält Antioxidansen, wie beispielsweise das Vitamin A. Die meisten Menschen kennen Rizinusöl, um Verstopfungen zu Lösen und um den Verdauungstrakt zu reinigen. Die Rizinolsäure wird erst im Dünndarm, durch körpereigene, fettspaltende Enzyme freigegeben. Die freigesetzte Rizinolsäure reizt den Darm, zusätzlich führen Wasseransammlungen letzendlich zur gewünschten Abführung.

Anwendungsbereiche eines Rizinusöls

Für Haut und Haar
– Altersflecken
– Akne
– Narben
– Warzen
– schlechter Wundheilung
– Strapaziertes und brüchiges Haar
– als Massageöl
– Stärkung der Fingernägel

Bei Verdauungsproblemen
Als entgiftende oder stuhllösende Maßnahme hat sich Rizinusöl seit Jahrhunderten bewährt.

Bei Krankheiten und Leiden
– Arthrose
– Chronische Schmerzen
– Menstruationsbeschwerden
– Tumore (Auflage/ Verband)
– Zysten (Auflage/ Verband)

Wer braucht ein Rizinusöl

Rizinusöl ist vielseitig Verwendbar, daher kann es viele Personengruppen eine besondere Hilfe sein. Menschen die unter Hautproblemen leiden, eine schlechte Wundheilung haben oder unter Akne leiden, können auf die Wirkung des Rizinusöls vertrauen. Bei Personen mit sprödem und glanzlosem Haar, verhilft Rizinusöl zu neuem Glanz und mehr Schwungkraft. Männer mit schwachem Bartwuchs, Menschen mit wenigen Wimpern oder Augenbrauen können auf Rizinusöle zurückgreifen. Viele sind der Ansicht, das Rizinusöl lediglich bei Verdauungsproblemen eingesetzt wird. Diese altbekannte Heilkraft im Verdauungstrakt, ist bei Einnahme, nach kürzester Zeit, wirksam. Verbraucher, die unter Verdauungsproblemen leiden, gehören seither mit zu den Endkonsumenten, hochwertiger Rizinusöle.

Welche Arten von Rizinusöl gibt es?

Rizinusöl für die äußerliche Anwendung
Die hochwertigen Öle sind pur aufzutragen oder in speziellen Tinkturen, Seren und Cremes beigemischt.

Rizinusöl zur oralen Einnahme
Für die innere Anwendung gibt es hochwertige und reine Öle, die durch orale Zuführung eingenommen werden können. Spezielle Weichgelatinekapseln beinhalten die erforderliche Menge Rizinusöl und können als Alternative dienen.

Einsatzgebiet des Rizinusöls

Die Vielfältigkeit des Rizinusöls und der Heilkraft des Wunderbaumes hilft gegen:

– Allgemeines Unwohlsein
– Haarwachstumsprobleme
– Hautprobleme
– Verdauungsstörungen

Ratsam ist die Anwendung zur:
– Wundversorung
– Darmentleerung
– Haarkur
– Auflage für Hautkrankheiten
– Vorbeugung gewisser Krankheiten, verursacht durch Umweltgifte und freie Radikale.

Was sind die Anforderungen an ein gutes Rizinusöl

Kaltgepresste, native Öle enthalten alle wichtigen Wirkstoffe des Wollmilchgewächses. Hochwertige Rizinusöle für die Kosmetik sind zertifiziert und dermatologisch bestätigt.

Vorteile & Nachteile eines Rizinusöls

– Vorteile
Rizinusöl ist vielseitig anwendbar, wirkt und stärkt von innen, wie bei auch bei äußerlicher Anwendung. Rizinusöl verringert die Bildung von Altersflecken und setzt durch den Säuregehalt einen Anti-Aging-Prozess in Gang. Die Haare werden geschmeidig, glänzend und erhalten mehr Vitalität. Bei der inneren Anwendung hat das Rizinusöl eine Verdauungsfördernde und Abführende Wirkung, dies löst im Körper entgiftende Heilprozesse aus. Rizinusöl kann für die regelmäßige Anwendung genommen werden. Kinder ab 10 Jahren können mit Rizinusöl behandelt werden.

– Nachteile
Bei der Anwendung können gelegentlich Nebenwirkungen wie Übelkeit, Erbrechen oder Magenkrämpfe auftreten.

Worauf muss ich beim Kauf eines Rizinusoels achten?

Wer großen Wert auf Bio Qualitaet legt, sollte auf die entsprechende Zertifizierung achten. Kaltgepresste Öle enthalten die gesamten Wirkstoffe der Heilpflanze und sind daher besonders empfehlenswert. Viele Hersteller geben dem Endverbraucher eine gewisse Transparenz und Einsicht in die Produktionsprozesse.

Neuerungen im Bereich Rizinusöl

Rizinusöl regt das Wachstum der Haare an. Diese Wirkung kann auch auf die Wimpern übertragen werden. Für kräftige und lange Wimpern haben Hersteller ein Mascara-Serum entworfen, das auf Rizinusöl basiert. Durch einfaches Auftragen mit einem beiliegenden Wimpernkamm, werden die Haarwurzeln von Grund auf genährt und gefestigt. Dieses Pflegeprodukt kann für ein kräftiges und volles Bartwachstum, für das Wachstum der Augenbrauen oder für die Kopfhaare angewendet werden.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Welche Hersteller von Rizinusöl gibt es

– Beau Pro Botanicals
– colibri
– Dragonspice
– GREENSTYLE
– junglueck
– KOBWA
– Lamotte
– Mea Vita
– Mroobest
– NaturElle
– NCM
– Naissance
– PraNaturals
– Sala
– Satin Naturel
– Spinnrad

Führende Hersteller von Rizinusöl

Die besten Rizinusöle im Rizinusöl Test Vergleich 2019.

  • SatinNaturel Bio Rizinusöl
  • colibri Cosmetics (Preis- Leistungssieger)
  • NaturElle Rizinusöl

Wo kaufe ich mein Rizinusöl am Besten?

Rizinusöle gibt es in Apotheken, Reformhäusern und Drogerien, aber auch der Internethandel hat hochwertige und ausgesuchte Öle im Angebot. Es lohnt sich ein Blick, auf die attraktiven online Rabatte und Spar-Angebote verschiedenster Händler und Fachmärkte.

Wissenswertes & Ratgeber zum Rizinusöl

In den Samen der „Ricinus communis“ ist das lebensgefährliche Gift Rizin enthalten. Durch die Produktions- und Herstellungsverfahren wird dieses Gift abgespalten. Rizin kommt nicht in Rizinusöl vor.

Die entgiftende Wirkung von Rizinusöl
Haben den Patienten Darmpilzbakterien befallen, dann benötigt er rasche Hilfe, die dazu führt, dass diese aus dem Verdauungstrakt eliminiert werden. Durch umweltbedingte Einflüsse, Giftstoffe und Rückstände von Medikamenten, Chemikalien in Wasser, Luft und Erdreich, greifen den menschlichen Organismus zunehmend an. Abgeschlagenheit, depressive Stimmungslagen, Heißhungerattacken und allgemeine Unlust können die Folgen einer Darmbelastung sein. Eine regelmäßige Entgiftung mit Rizinusöl wird von vielen Heilmedizinern empfohlen, damit schwere Folgeerkrankungen durch die Umweltbelastung vermieden werden. Hierzu zählen die Wissenschaftler und Mediziner vor Allem Multiple-Sklerose, Parkinson oder Alzheimer.

Die Geschichte

Bereits im Alten Testament, ist im Buch Jona von der Rizinusstaude die Rede. Die alten Völker wussten gut um die Heilkraft bescheid. Die Samen der „Ricinus communis“
wurden in Gräbern, als Grabbeigabe gefunden. Das Öl ist auch bekannt unter den Namen Castor Oil, Christuspalmenöl oder Palmachristiöl. Im Jahr 1764 wurde die Heilwirkung des Rizinusöls erstmals durch den Mediziner Peter Canvane schriftlich niedergelegt. Dieser bezeichnete das gewonnene Oel als „Castoroil“.

Zahlen, Daten, Fakten

Herstellungs- und Produktionsprozess
Die Anbaugebiete der Wollmilchgewächse sind tropische Regionen der Erde, wie beispielsweise Paraguay oder Costa Rica.
Die Kaltpressung erfolgt meist durch den Einsatz einer Schneckenpresse. Die native Ölgewinnung ist die schonendste Methode, um ein reichhaltiges Endprodukt zu erzeugen.

Anderweitige Produkte aus Rizinusöl
– Tagescreme
– Rizinusöl Kapseln

Rizinusöl kommt auch im industriellen und technischen Bereich zum Einsatz. Durch bestimmte Raffinationsmethoden können Biodiesel oder Hochleistungskunststoffe produziert werden.

Preise: wie viel kosten Rizinusöle?

Bio Produkte:
Für eine 200 ml Flasche reines Rizinusöl in Bio Qualität, bezahlt der Konsument, im Internethandel ca. 18 €.

Standard Qualität:
Viele Hersteller nehmen sich an den Bio Produzenten ein großes Vorbild und wollen Rückstände im Endprodukt vermeiden. Daher sind viele Öle von hochwertiger Reinheit und bester Qualität. Eine Flasche, mit einem 200 ml Inhalt, eines reinen Rizinusöls kostet im Internethandel ca. 7 €.

Nützliches Zubehör zum Rizinusöl
– Bücher
Auf dem Markt gibt es Buchmaterial zum Thema Rizinusöl zu kaufen. Die Autoren befassen sich unter anderem, mit Entgiftungs- und Heilprozessen, die durch die Einnahme von Rizinusöl eintreten.

Alternativen zum Rizinusöl

Alternative Einnahme für den Verdauungstrakt
Die beste Alternative sind Rizinusölkapseln, diese sind von einer Weichgelatinehülle umgeben und somit einfach zu schlucken. Die Wirkstoffe werden erst im Magen freigesetzt, im Mund kommt keine Geschmacksnote des Rizinusöls zur Geltung.

Alternative Produkte für die Haut
Wer keine Oele auf der Haut gut leiden mag, der kann auf hochwertige Tagescremes mit Rizinusoelbestandteilen zurueckgreifen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.