Jojoba Öl – Das Gold der Wüste

Jojobaöl gilt äußerlich angewandt als Beauty- Elixier für Haut, Haare und Körper. In dem Öl konzentriert sich eine hohe Dichte an wertvollen Bioaktivstoffen, die feuchtigkeitsspendend wirken, zielgerichtet Entzündungsreaktionen eindämmen, die haut eigene Schutzbarriere stärken und Lichtschäden der Hautzellen vorbeugen. Demnach besitzt das Öl einen natürlichen Lichtschutzfaktor in Höhe 3 bis 4. Grundlage für das Öl liefern die Samen des immergrünen Jojobastrauches, die zu Jojobawachs gepresst werden. Umgangssprachlich wird Jojobawachs allerdings als Jojobaöl bezeichnet. Das Wachs zeichnet sich durch seine öilge- klare und gelblich gefärbte Konsistenz aus, und ist nahezu geruchslos.

Was ist Jojobaöl ?

Jojobaöl enthält eine hohe Konzentration an entzündungshemmendem Vitamin E, zellschützenden Betacarotin, vitalisierenden Mineralstoffen, den anti entzündlichen Wirkstoff Simmondsin sowie ungesättigte Fettsäuren, die einen nachweisbar antioxidativen Effekt ausüben und aktiv die Zellerneuerung ankurbeln. Wegen seiner vitalisierenden und anti entzündlichen Inhaltsstoffe nutzen die Indios Jojobaöl zur traditionellen Wundbehandlung, Therapierung von Kopfschmerzen und als sanftes Haarwuchsmittel. Jojobawachs darf nicht in Lebensmitteln verarbeitet werden und ist ausschließlich für die äußerliche Anwendung bestimmt. Ein umfassender Jojobaoel Test belegt die positiven Effekte des Produktes. Um eine erstklassige Zusammensetzung des Wachses zu garantieren, sollten Verbraucher lediglich auf Jojobaöl von höchster Qualität zurückgreifen.

Wie wirkt Jojobaöl?

Das Geheimnis von Jojobaöl liegt in seinem breiten Nährstoffspektrum, das sanft die Haut glättet und gleichzeitig den PH- Wert der Haut stabilisiert. Der ausbalancierte haut eigene PH- Wert steigert die Widerstandsfähigkeit der Hautzellen und optimiert den natürlichen Säureschutzmantel der Haut. Entzündungsreaktionen werden demnach verhindert, während das Eindringen von Viren und Bakterien in die Haut unterbunden werden. Wegen seiner charakteristischen Wachs- Struktur wird das Öl nicht von den in den Hautzellen eingelagerten Lipasen gespalten und kann langanhaltend die Feuchtigkeitsbalance in den Hornschichten aufrechterhalten. Deshalb schützt das Öl die Haut vor einem massiven Feuchtigkeitsverlust bzw. vor dem Austrocknen. Das Wachs verfügt über einen natürlichen Lichtschutzfaktor der Kategorie 3 bis 4, der die Zellen vor licht bedingten Schädigungen schützt.

Das Wachs versiegelt die Haaroberfläche und verleiht trockenem bzw. geschädigtem Haar ein vitales, glänzendes Aussehen. Zusätzlich reduziert hochwertiges Jojobaöl zuverlässig die Schuppenbildung. Das Wachs verfügt über eine herausragende Unempfindlichkeit gegenüber oxidativen Prozessen, die zu einer Strukturveränderung der kostbaren Bioaktivstoffe führt. Wissenschaftliche Studien belegen daher, dass Jojobawachs ohne Zusatz von Konservierungsmitteln in der Spitze bis zu 10 Jahren haltbar ist. Verbraucher können das Öl deshalb über ein verhältnismäßig langes Zeitfenster einsetzen ohne in der Praxis eine Qualitätsminderung des Produktes erwarten zu müssen.

Anwendungsbereiche von Jojobaöl

Seit Mitte des 20. Jahrhunderts setzt die internationale Kosmetikindustrie Jojobawachs als Rohstoff zur Fertigung von verschiedensten Kosmetikartikel ein. Anwendung findet das Öl derzeit als leistungsstarke Rezeptursubstanz für Cremes, Salben und Haarshampoos. Ebenso vertreiben zahlreiche Hersteller das Öl in naturbelassener Form. Reines, naturbelassenes Jojobawachs eignet sich perfekt zur sanften Gesichts-, Körper- und Haarpflege. Das edle Wachs dient als vitalisierende Pflege und kann zuverlässig Gesichts- und Körpercremes ersetzen. Ebenso verwendet die Industrie das Öl als Basis für Mittel zur Auto- und Möbelpolitur.

Wer braucht Jojobaöl ?

Beauty- Kenner klassifizieren erlesenes Jojobaöl als „flüssiges Gold“, das wirksam die Haut strafft, die Hautzellen widerstandsfähiger macht, die Haare stärkt und die Nägel vitalisiert. Wegen seiner zart- pflegenden Wirkung ist das Wachs ein Multitalent, das natürlich die persönliche Vitalität bzw. Schönheit anhebt. Wer auf der Suche nach einem schonenden, natürlichem Beauty- Booster ist, der gänzlich ohne Chemie die Schönheit maximiert, sollte Jojobaöl nutzen. Ursprüngliches Öl in Bio- Qualität verwöhnt den Organismus mit einer Fülle an wertvollen natürlichen Inhaltsstoffen, die schönheitsfördernd wirken und Nutzern ein vitales Aussehen verleihen.

Insbesondere Menschen mit fettiger, gereizter, trockener und entzündeter Haut sollten das Wachs zielgerichtet einsetzen, um die natürliche Schutzbarriere der Haut zu optimieren und die Zellen zuverlässig vor Flüssigkeitsverlust und schädlichen Umwelteinflüssen zu schützen. Angereichert mit entzündungshemmenden pflanzlichen Wirkstoffen verfeinert das Öl sanft das Hautbild, lindert Entzündungen und strafft das haut eigene Bindegewebe. Jojobaöl ist aufgrund dieser Faktoren ein ideales Instrument, um der Hautalterung entgegen zu wirken und die eigene Vitalität zu steigern.

Wissenschaftliche Untersuchungen untermauern zudem die These, dass Jojobaöl das Haarwachstum ankurbelt. Weil es trockene Haarfollikel effektiv mit Feuchtigkeit und Bioaktivstoffen versorgt, befeuert das Wachs das Haarwachstum und optimiert die Vitalität der Haare. Eine regelmäßige Behandlung mit dem Öl verbessert die Haarstruktur und stimuliert das Wachstum. Leidet eine Person unter kaputten Haaren oder Spliss ist Jojobaöl ein ideales Instrument zur Kräftigung.

Welche Arten von Jojobaöl sind im Handel erhältlich?

Jojobaöl ist im Fachhandel in konventioneller Form und in Bio- Qualität verfügbar. Wegen der vergleichsweise hochwertigeren und reineren Zusammensetzung sollten Verbraucher ausschließlich ausgewählte Jojobaöle in zertifizierter Bio- Qualität kaufen. Jojobawachs in zertifizierter Bio- Qualität ist schonend verarbeitet und enthält eine Fülle an ursprünglichen Bioaktivstoffen, während konventionelle Öle einer massiven industriellen Verarbeitung ausgesetzt werden, die die Nährstoffdichte des Wachses eklatant senkt. Ein minderwertiges Jojobaöl besitzt daher nicht die natürlichen Pflegeeigenschaften der Jojobasamen und ist demnach nicht als “ Beauty- Elixier“ einzustufen.

Einsatzgebiete von Jojobaöl

Beauty- Kenner verwenden das Wachs als leistungsstarkes Mittel zur Haar-, Körper- und Gesichtspflege. Renommierte Gynäkologen empfehlen Jojoba Öl zudem als milde Intimpflege, die die sensible Haut im Intimbereich gesund hält und vor dem Austrocknen schützt. Ergänzend wird das Wachs als nachweisbar wirksames Tonikum zur Förderung des Haarwuchses eingesetzt.

Südamerikanische Ureinwohner nutzen das Wachs ebenfalls als natürliches Mittel gegen Kopfschmerzen und Migräne sowie zur Wundheilung. Die Kosmetikindustrie fügt das Wachs in die Rezepturen von Gesichts-, Körper- und Haarpflege- Produkten ein. Hersteller von Möbel- und Autopolituren setzen das Öl ihren Formeln zu, um sanfte Pflegeartikel für Möbel und Fahrzeuge herstellen zu können.

Vorteile und Nachteile von Jojobaöl

Jojobawachs ist wegen seiner herausragenden Pflegeeigenschaften mit zahlreichen Vorteilen im Zuge der Anwendung verknüpft.

Das Öl dringt schnell in Haare und Hautzellen ein, um diese mit kostbaren Nährstoffen und Feuchtigkeit zu versorgen. Erstklassiges Öl überzeugt durch seinen nahezu neutralen Geruch und hinterlässt keinen Fettfilm auf der Haut. Entzündungshemmende Bioaktivstoffe dringen tief in die Hornschicht der Haut ein und lindern Entzündungsreaktionen. Das Wachs vitalisiert, strafft und pflegt und schenkt Nutzern eine vital aussehende und zarte Haut. Laut wissenschaftlicher Untersuchungen befeuert das Öl zudem nachweisbar den Haarwuchs. Wegen seiner Wachs- Struktur kann das Öl unkompliziert mit anderen Pflegeölen wie Mandel-, Nachtkerzen-, Wildrosen- oder Granatapfelsamen- Öl vermischt werden. Das Wachs erlaubt eine flexible Kombination mit anderen Pflegeölen und ist daher prädestiniert, um eigene Pflegemischungen zu kreieren. Gleichzeitig verfügt das Wachs über einen natürlichen Lichtschutzfaktor und hebt daher die Eigenschutzzeit der Haut sanft an.

Tierversuche zeigen, dass sich das Öl bei innerlicher Einnahme auf den Zellen von Dünndarm und Leber ablagern und diese zerstören kann. Inwieweit sich diese Beobachtungen auf den menschlichen Organismus übertragen lassen, kann aktuell nicht belastbar belegt werden. Die Beobachtungen stützen allerdings die These, dass das Öl nicht zur innerlichen Anwendung geeignet ist. Deshalb sollte das Wachs grundsätzlich nicht verzehrt werden.

Anforderungen an ein qualitativ hochwertiges Jojobawachs

Erstklassiges Jojobaöl besticht durch seine Reinheit, seine biologischen Rohstoffe und seine nachhaltige Produktion. Erlesenes Wachs basiert ausschließlich auf streng selektierten naturreinen Pflanzenstoffen in Bio- Qualität, die unter höchsten Qualitätsstandards schonend zu Jojobaölen von Premium- Qualität verarbeitet werden.

Der schonende Herstellungsprozess erhält die kostbaren Mikro- bzw. Makronährstoffe der Jojobasamen, die exzellente Eigenschaften des Öls garantieren. Exzellentes Jojobaöl besteht zu 100 % aus naturreinen Rohstoffen und wird unmittelbar aus dem Jojobastrauch gewonnen. Das Wachs ist als genuin einzustufen und ist daher naturbelassen und verfügt über eine unverfälschte Qualität. Hochwertiges Öl enthält keinerlei synthetischen bzw. naturähnlichen Inhaltsstoffe. In die Fertigung von erstklassigem Jojobaöl finden lediglich Rohstoffe von höchster Güte Zugang. Gentechnisch veränderte Pflanzen werden daher nicht in die Herstellung eingebunden.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Indikator für ein hochwertiges Jojobaöl ist seine Naturreinheit. Deshalb sollten Verbraucher im Zuge ihrer Kaufentscheidung unbedingt beachten, ob das Produkt zu 100 % naturrein und gänzlich frei von künstlichen Zusatzstoffen ist.

Zusätzlich sind edle Jojobawachse in Grün- oder Braunglasflaschen abgefüllt, um einen zuverlässigen UV- Schutz der Ware und eine damit verbundene Premium – Qualität der Inhaltsstoffe gewährleisten zu können. Angesehene Hersteller versehen die Öle zudem während der Abfüllung mit einer hauchdünnen Schicht Edelgas, die das Öl vor einer möglichen Oxidation bewahrt. Exzellente Jojobaöle tragen ebenso das “ Nature Siegel“, das von einer unabhängigen Prüfstelle für Naturkosmetik -Produkte mit Premium- Qualität vergeben werden, die höchste Qualitätskriterien hinsichtlich ihrer Qualität, Transparenz, Natürlichkeit und Glaubwürdigkeit personifizieren.

Neuerungen im Segment der Jojobaöle

Angesehene Hersteller von Premium – Ware bieten zunehmend Jojobaöle zum Verkauf an, die die Qualitätsstandards des “ IHTN“ erfüllen. Derartiges Wachs ist als Tierschutzgeprüfte Naturkosmetik einzuordnen, die die weltweit strengsten Tierschutzrichtlinien erfüllt.

Erstklassige Jojoba-öle enthalten lediglich Rohstoffe, die nicht an Tieren getestet werden. Das Logo des “ IHTN“ ziert eine schützende Hand, die einen Hasen streichelt. An diesem Siegel sind Öle erkennbar, die den respektvollen Umgang mit sämtlichen Tieren symbolisieren.

Welche Hersteller von Jojobaöl gibt es?

Der Hersteller “ Primavera“ ist als Premium- Anbieter von exzellentem Jojobaöl zu verstehen, das durch Naturreinheit, Nährstoffdichte, Qualität und Nutzerfreundlichkeit begeistert.

Zudem vertreiben die Firmen “ Colibri Cosmetics“, “ Argani“, “ Naissance“, “ Natura Pur“, “ Satin Naturel“, “ Alva“, “ Kräuterhaus Sanct Bernahard“ “ Biomond“, “ Jungglück“, “ Lumunu“ und die “ Kräuterland- Natur – Ölmühle“ Jojobawachs.

Kurzinformation zu führenden Herstellern von Jojobawachs in Premium- Qualität

Primavera orientiert sein Handeln an hohen ethischen Werten. Die Werte Nachhaltigkeit, Fairness und Respekt vor der Natur verschmelzen zu einzigartigen Produkten, die durch ihren Einklang zwischen Mensch und Natur überzeugen.

Sämtliche Produkte des Herstellers bestechen durch ihre naturreine Pflanzenkraft in Premium – Qualität. Der Name Primavera steht demnach als Synonym für brillante Qualität, Naturreinheit, Ursprünglichkeit, eine hohe Konzentration an natürlichen Bioaktivstoffen und Nachhaltigkeit. Primavera gilt als Bio- Pionier, der den gesamten Naturkosmetikmarkt nachhaltig geprägt hat.

Internet vs. Fachhandel; wo kaufen Verbraucher am besten Jojobaöl?

Das Öl sollte ausschließlich im Fachhandel oder online unmittelbar bei den jeweiligen Herstellern erworben werden, um eine bestmögliche Lagerung der Ware sicherstellen zu können. Wird das Produkt während der Lagerung unzureichend vor Lichteinstrahlung und Hitze geschützt, sinkt die Konzentration der im Wachs gelösten Nährstoffe.

Wissenswertes zum Jojobaöl

Jojobawachs bzw. Jojobaöl wird aus den Samen des Jojobastrauches gefertigt, der ein Lebensalter von bis zu 200 Jahren erreichen kann. Die immergrüne Pflanze stammt ursprünglich aus Wüsten bzw. Halbwüsten im mittelamerikanischen Raum. Heute wird der Jojoastaruch zudem in Peru, Kenia, Israel, den USA, Indien, Australien und Argentinien angebaut.

Seit Mitte des 20. Jahrhunderts nutzt die europäische Kosmetikindustrie Jojobawachs als Ersatz für die Substanz Walrat, die aus Pottwalen gewonnen wurde. Die Verwendung von Walrat ist seitdem offiziell verboten.

Kosten Jojobawachs

50 ml hochwertiges Jojobawchs kosten aktuell durchschnittlich 9,90 €. Für Abfüllungen mit 100 ml sind im Schnitt 17,50 € aufzubringen.

Alternativen Jojobaöl

Als Alternativen zu Jojobawachs eignen sich perfekt Bio- Mandel- bzw. Bio- Avocado- Öl. Beide Pflegeöle ziehen tief in die Hautzellen ein und reichern diese mit Feuchtigkeit und Nährstoffen an. Die Öle pflegen die Haut zart und lindern Entzündungen. Gleichzeitig entfalten die Öle einen durchblutungsfördernden Effekt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.